Blog

18 Jan Laufen lernen – Die zehn häufigsten Trainingsfehler beim Joggen.

Sie werden jetzt vielleicht sagen: "Laufen lernen? Das kann doch jedes Kind!" Aber richtiges Lauftraining hat System und das will eben gelernt sein. Die Webseite von Hajo Schumacher, alias Achim Achilles, bietet jede Menge Tipps und Ratgeber zu den Themen Laufsport und Gesundheit. Gerade für Neu-Jogger lohnt sich immer mal wieder ein Besuch dort. Hier ein interessanter Artikel über die zehn häufigsten Fehler – und Irrtümer – beim Lauftraining. Zum Artikel auf achim-achilles.de...

mehr erfahren

14 Jan Standing Ovations – was ist besser: Sitzen oder stehen im Büro?

Millionen Deutsche haben Rückenprobleme. Aber auch für Herz-Kreislauferkrankungen und viele weitere Volksleiden wird das viele Sitzen am Arbeitsplatz verantwortlich gemacht. Die logische Konsequenz daraus war der Boom von Stehpulten und die Aufforderung bei der Arbeit öfter mal aufzustehen. Eine britische Studie bringt nun neue Erkenntnisse zur "Aufsteh-Thematik" und zeigt einmal mehr, dass es der Bewegungsmangel allgemein ist der krank macht – und nicht ob wir nun stehen oder sitzen. Zum Artikel auf SPON...

mehr erfahren

14 Jan Kuhfladen statt Tartanbahn – Lauftraining in Kenia.

Seit vielen Jahren gehören die Kenianern zu den absoluten Spitzenreitern im internationalen Langstreckenlauf. Sie gelten als regelrechte "Wunderläufer" und sind der europäischen Konkurrenz häufig mehr als eine Nasenlänge voraus. Dabei unterscheiden sich die kenianischen Gegebenheiten für ein intensives Lauftraining deutlich von denen hierzulande. Statt Tartanbahnen gibt es jede Menge Kuhfladen und auf eine abkühlende Dusche, nach dem Intervalltraining, muss auch des Öfteren verzichtet werden. Jan Fitschen – Europameister über 10000m von  2006 – berichtet in diesem unterhaltsamen Auszug aus seinem Buch "Wunderläufer Kenia" von einer Runde Intervalltraining unter Kenianern. Zum Artikel bei achim-achilles.de...

mehr erfahren

12 Jan Wie sich das Leben ändert, wenn man 50 Kg verliert.

Eines vorweg: Eine Gewichtsreduktion um über 50kg ist eine ganz Menge. Das Ausgangsgewicht dürfte klar im dreistelligen Bereich gewesen sein, wenn sich jemand so ein ehrgeiziges Ziel setzt. Michael Klotzbeck wog 160kg, als er den Entschluss fasste -  mittels Sport und gesunder Ernährung - auf unter 100kg zu kommen. Seitdem berichtet er regelmäßig auf Spiegel Online von seinen Erfahrungen und wir lesen nur zu gerne mit.  Nun hat er sein Ziel fast erreicht und zieht ein erstes Resümee. ZUM ARTIKEL: "WORAN ICH MERKE, DASS ICH ABGENOMMEN HABE."...

mehr erfahren

22 Sep Selbstvermessung – Der neue Trend

Es ist ein neuer Trend per Handy-App und dem dazu passenden Armband den eigenen Körper zu vermessen. Bis 2017 schätzt man, wird bereits jeder zweite Handybesitzer mindestens eines dieser Angebote nutzen. Vom Fitnesscoach bis zum digitalen Psychologen - die Möglichkeiten der eHealth-Bewegung scheinen grenzenlos. Doch gibt es auch Risiken? "X:enius" geht dem Trend auf den Grund. Hier geht´s zum Video bei Arte!...

mehr erfahren